Home > Event > Berge Erleben (CH)
20 July, 2018
Kandersteg, Switzerland, Join us

Join us:


-ENGLISH BELOW-

«Berge erleben» ist ein Projekt, welches zum Ziel hat, Flüchtlingen die Schönheit der alpinen Natur zugänglich zu machen und den kulturellen Austausch zwischen in der Schweiz aufgewachsenen Personen und Asylsuchenden zu fördern.

Seit kurzem in der Schweiz lebende Personen haben oft wenig Verbindung zur Natur und Landschaft in ihrem neuen Aufenthaltsland und zu den Kulturgütern, die mit dem Leben im Gebirge verknüpft sind. Der Alltag im Flüchtlingszentrum bietet kaum Gelegenheit, mit diesen Seiten der Schweiz in Kontakt zu kommen. Die Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten wie Wandern sind für die Asylsuchende & Geflüchtete oft beschränkt. Auch das Knüpfen von Freundschaften und der Aufbau gemeinsamer Erinnerungen mit in der Schweiz aufgewachsenen Personen kann sich schwierig gestalten. «Berge erleben» möchte dies punktuell ändern, indem das Projekt einer Gruppe von Flüchtlingen die Gelegenheit bietet, die Berge gemeinsam mit in der Schweiz aufgewachsenen Personen im Rahmen eines Lagers zu erleben.

Im ersten Halbjahr 2018 organisiert ein als Gruppe von Freunden und Bekannten des Pangaea Projects verbundenes Organisationskomitee ein Lager vom 20. – 23. Juli 2018 in der rustikalen Winteregghütte bei Kandersteg. Daran sollen ungefähr 15 erwachsene Flüchtlinge und eine ähnliche Anzahl in der Schweiz aufgewachsener Personen teilnehmen. Auf dem Programm stehen Wanderungen, Spiele, Naturerlebnisse und dabei viel Zeit für die Begegnung auf Augenhöhe. Im Anschluss an das Lager werden die Erfahrungen ausgewertet, weitere Schritte geplant – und hoffentlich viele neue, interkulturelle Freundschaften und Wandergrüppchen bleiben.

“Berge erleben” (German for: “to live/discover the mountains”) is a project aiming at making the beauty of alpine nature accessible to asylum seekers and to enhance the cultural exchange between Swiss and people with migration background.

Newcomers often have little connection to the nature and landscapes in their new home country and to Alpine lifestyle. Everyday life in an asylum centre often lacks possibilities to discover these sides of Switzerland. Possibilities for leisure activities like hiking are very limited for asylum seekers. Aditionally, making friends and creating shared memories with native Swiss can be difficult. “Berge erleben” aims at changing that by offering the possibility to migrants to discover the mountains together with native Swiss during a holiday camp.

In the first term of 2018, a committee consisting of a group of friends connected to Pangaea Project organizes a nature camp from July 20 to July 23, 2018 in Winteregg hut nearby Kandersteg, a traditional mountain cabin. Approximately 15 adult asylum seekers and a similar number of native Swiss are going to participate. The program includes hikes, games, moments of discovering nature, and a lot of time to meet each other at eyelevel. After the camp, the experiences will be assessed and further steps planned – and hopefully, many new, intercultural friendships and hiking companions will remain.